Dunkle Wächter

Forum der World of Warcraft Gilde
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchen...AnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Geschichte der Dunklen Wächter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hadiris
Hoher Wächter
Hoher Wächter


Anzahl der Beiträge : 1351
Alter : 32
Main : Hadiris
Anmeldedatum : 18.11.07

Charakterbogen
Klasse: Priester

BeitragThema: Die Geschichte der Dunklen Wächter   Sa Dez 08, 2007 12:57 pm

Die Geschichte der Gemeinschaft der Dunklen Wächter begann, so erzählt man es heute, auf der Seite der alliierten Völker dieser Länder. Die Menschenfrau Xivya entschied sich bereits früh für den dunkelsten Weg der alliierten und wurde eine mächtige Hexenmeisterin. Sie kämpfte Seite an Seite mit Dämonen und vertraute lieber nur auf sich selbst und ihre dunklen Begleiter. Doch eines Tages fand sie ihren Platz in der kleinen Gemeinschaft der Heiligen Wächter. Seit dieser Zusammenkunft begann die Dunkelheit aus ihr zu schwinden. Mit gleich denkenden Gefährten an ihrer Seite verlor sie die Gedanken an die Dämonen und ihre Abhängigkeit von ihnen schwand von Tag zu Tag. Kurz bevor sie die Schwelle zum Licht überschreiten konnte zerbrach jedoch die Gemeinschaft. Xivya verfiel erneut der Dunkelheit bis es kein Zurück mehr gab. Ihr wurde klar, dass die alliierten ihr nicht geben konnten wonach sie suchte, doch auf die Seite der Horde zu wechseln war in ihrer Gestalt mehr als tödlich. Lange Zeit suchte sie nach einem Weg ihre tiefste Sehnsucht endlich befriedigen zu können. Nur noch mit dem einen Ziel wandelte Xivya durch die Welten, sah Dinge die noch nie ein Wesen zuvor gesehen hatte und traf Gestalten die schlimmer waren als sie es sich jemals hätte vorstellen können. Doch am Ende ihrer Reisen fand sie wonach sie so lange gesucht hatte. Xivya traf auf ein verschleiertes Wesen welches so sehr von Xivyas starkem Willen überwältigt war, dass es ihr anbot ihr ein neues Leben zu schenken, ein neues Leben auf der richtigen Seite. Einzig und allein konnte das Wesen Xivya garantieren, dass sie von nun an zur Horde gehören und von ihr akzeptiert werden würde, doch welche Rolle genau sie spielen würde konnte das Wesen nicht verraten. Erinnern würde sich Xivya an alles.
Trotz der Ungewissheit wusste Xivya genau was sie wollte. Ihr Platz war auf der Seite der Horde und nun war er zum Greifen nahe. Sodann willigte sie ein. Ein grauer Nebel legte sich urplötzlich vor ihre Augen und sie brach leblos auf dem kalten steinernen Boden zusammen. In diesem Moment blieb ihr nichts anderes als ihre Erinnerung an die Zeit mit den Gefährten der Heiligen Wächter. Der Gedanke an sie hielt ihren Geist beisammen bis sie auf einmal eine große Leere traf.
Ohne zu wissen was genau geschehen war, stand sie nun auf einer grünen Wiese. In der Nähe sah sie einen schimmernden Teich und sie hörte eine Stimme. „Um es dir nicht zu schwer zu machen erschuf ich dich als eine Blutelfe neu. Die Umgebung ist der der Menschen ähnlich, doch du bist nun auf der Seite die du dir so sehr ersehnt hattest. Du wirst von nun an eines der hellsten Wesen auf der dunklen Seite sein. Du wurdest wiedergeboren als die Priesterin Hadiris. Du bist verletzlich, aber mächtig. Finde deinen Weg!“ Diese Worte waren die letzten die Hadiris jemals von dem verschleierten Wesen gehört hatte. Es folgte eine lange Zeit in welcher sie lernte mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen. Sie zog durch die Welt und erlebte nun, wonach sie sich solange gesehnt hatte. Besonders die Untoten faszinierten sie. Nachdem sie alle Völker der dunklen Seite kennen und schätzen gelernt hatte wusste sie, dass sie nun dort war wo sie hingehörte.
Doch noch immer harrten die Gedanken an die damalige Gemeinschaft der heiligen Wächter in ihr und sie verspürte den Willen eine neue Gemeinschaft zu gründen, die zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt. So erschuf Hadiris die Gemeinschaft der Dunklen Wächter. Von diesem Tag an fehlte Hadiris nichts mehr. Sie zog durch die Welt der Horde, gemeinsam mit ihren gleichgesinnten Gefährten. Immer wieder trafen sie auf Gestalten die sich der Gemeinschaft anschlossen und die Dunklen Wächter begannen zu wachsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dunklewaechter.jimdo.com/
SephyMurdaarGolMorogoth



Anzahl der Beiträge : 18
Main : Sephyront
Anmeldedatum : 11.05.09

Charakterbogen
Klasse: Paladin

BeitragThema: endlich unendlich   Fr Mai 15, 2009 4:56 pm

...

Die Geschichte ist sehr hübsch :3

Ist Xivya ein existierender Charakter, oder ehemaliger Charakter von dir? ^-^
Wird es mal deteilreichere Erzählungen über diesen Charakter geben, etwa was sie verbittern ließ.
Was genau!

Das erinnert wieder schwer an Darth Vader.
Nach seinem finalen Duell im (zeitgeschichtlich) dritten Teil der Star Wars Sextetts wurde er ja auch quasi 'neugeboren' - all die mechanischen Protesen.
Allerdings fühlte er sich niemals 'wohl' auf der dunklen Seite der Macht, Darth Sidious hatten ihn ja dahin getrieben ... *gedenkminute*

Sehr interessant =D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hadiris
Hoher Wächter
Hoher Wächter


Anzahl der Beiträge : 1351
Alter : 32
Main : Hadiris
Anmeldedatum : 18.11.07

Charakterbogen
Klasse: Priester

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Dunklen Wächter   Fr Mai 15, 2009 9:08 pm

Ja, Xivya gibt es tatsächlich. Die Geschichte ist größtenteils wahr^^ Ich hatte eine Allihexe namens Xivya die bei der Gilde "Heilige Wächter" war (Gilde von meinem Schatz und mir)... aber wir wollten wieder zurück zur Horde und haben den wenigen Mitgliedern der Heiligen Wächter gesagt, sie könnten mitkommen und sich der neuen Hordengilde "Dunkle Wächter" anschließen. ^^ (Die wollten aber bei den Allis bleiben^^)

Eine richtig lange Geschichte wär schon ne schöne Idee, ich schreib auch sehr gern. Mal sehen, wenn ich die Zeit dazu habe, werde ich mich daran setzen

_________________
Give us Time to shine, even Diamonds start as Coal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dunklewaechter.jimdo.com/
Xarflesh
Hoher Wächter
Hoher Wächter


Anzahl der Beiträge : 694
Alter : 36
Main : Xarflesh
Anmeldedatum : 25.11.07

Charakterbogen
Klasse: Magier

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Dunklen Wächter   Fr Mai 15, 2009 10:49 pm

Bis Hadiris sich an den Stift gewöhnt, kannst du solange mit den "Kindern der Dunkelheit" im Rollenspielordner vorlieb nehmen... Kleine Gildengeschichte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DerStier
Wächter
Wächter


Anzahl der Beiträge : 393
Alter : 35
Main : BarosBluthuf
Anmeldedatum : 04.02.08

Charakterbogen
Klasse: Schamane

BeitragThema: Re: Die Geschichte der Dunklen Wächter   Sa Mai 16, 2009 12:33 am

Sehr schöne Geschichte, kann ich bestätigen. Was sich auch noch schön liest ist die Verabschiedung unser aller Freundes Khortan...

http://dunklewaechter.forumieren.com/allgemeines-f16/khortan-verabschiedet-sich-t253.htm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Geschichte der Dunklen Wächter   Heute um 7:52 am

Nach oben Nach unten
 
Die Geschichte der Dunklen Wächter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine Animal Crossing New Leaf-Geschichte
» Die 3 Wörter Geschichte
» Kurzgeschichte: Das Leben in Animal Crossing-neuanfang
» DarkOwl ist Geschichte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
» [Geschichte] Krypton's Tagebuch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dunkle Wächter :: Dunkle Wächter :: Die Gilde-
Gehe zu: